demo-1

 

Hallo Liebe Oldtimer Freunde

Am 3. September ist es dann wieder soweit, der Kaiser-Otto-Platz in Essen-Steele wird Start und Ziel der 30. Steeler ACV-Classic und verwandelt sich zum Mekka für Oldtimer-Besitzer und Freunde von chromblitzenden Raritäten auf Rädern.

Zum 15. Mal liegen Organisation und Durchführung der Rallye in Händen der ACV (LG-West) und der DEVK-Agentur Brandt. Die ACV-Classsic ist eine Wertungsfahrt für drei- und vierrädrige Veteran-Motorwagen sowie Motorräder bis einschließlich Baujahr 1986, bei der es nicht auf die Erreichung von Höchstgeschwindigkeiten ankommt. Wie im vergangenen Jahr geht es wieder um Punkte und Pokale, wenn sich am 3. September für die Fahrzeuge auf dem Kaiser-Otto-Platz die Startflagge senkt.

Das Starterfeld für die ca. 160 km lange Rallye-Strecke ist auf 75 Fahrzeuge limitiert. Interessierten Teilnehmern wird auch die Möglichkeit geboten, nur am touristischen Teil der Oldtimer-Rallye teilzunehmen. Bewerben lohnt sich also.

Früh am Morgen sammeln sich die Oldtimer-Teams nach Startnummern geordnet auf dem Kaiser-Otto-Platz. Vor dem Start gibt es im „Parc-ferme“ ein Frühstück für die Teilnehmer. Schon jetzt bietet sich eine erste Möglichkeit für oldtimerinteressierte Fotografen und Besucher die automobilen Veteranen ganz aus der Nähe zu betrachten. Während die Teams auf der Strecke sind, können sich die Besucher und Zuschauer auf der nunmehr 15. Gourmetmeile „Steele á la carte“, bei ausgesuchten Spezialitäten von acht Gastronomen, die Zeit genussvoll vertreiben.

Ab ca.16:00 Uhr ist mit der Zieldurchfahrt der Teilnehmer zu rechnen.

Hier geht es zur Nennung / Gesetzte Teilnehmer ACV Classic 2016